*__OPEN UP YOUR EYES__*
Design by Celtic-Fantasy
Und plötzlich war das Baby weg....

Leon hat endlich gelernt sich zu drehen und nun rollt er nur noch durch's Wohnzimmer auf der Suche nach irgendwelchen interessanten Dinge!
Die tollsten Dinge scheint es unter der Couch zu geben, denn jedes Mal wenn man den kleinen Racker alleine in der Stube lässt um mal kurz etwas in der Küche oder so zu machen ist er dorthin verschwunden.
Und die tollsten Dinge scheinen für ihn Wollmäuse zu sein...sie sehen lustig aus,kitzeln toll in der Nase und schmecken tun sie auch noch total klasse!
Nunja...somit spare ich mir das lästige Staubsaugen unter der Couch wo ich mich verrenken muss um halbwegs alles wegzubekommen

15.5.07 10:09


Heute sieht Mutti ganz schön Scheiße aus o.o

So....da sind wir mal wieder!

Die letzte Nacht habe ich meine Mutti mal eben um 3Uhr morgens aus dem Bett geschmissen, da mir mein Magen befahl Alarm zu schlagen!Prompt schlurfte sie zu meinem Bettchen rüber und schob mir den Schnulli in den Mund daraufhin schlurfte sie entnervt Richtung Küche wo sie dann ernüchternd feststellen durfte,dass das Wasser in der Thermoskanne nicht mehr warm genug war also rührte sie das Fläschen an und tat es in den Flaschenwärmer...was ich gar nicht so toll fand und mit lauten Protest kund tat!Als die Milch dann endlich (mir kam es vor wie Stunden!) warm genug war stolperte Mutti mit mir im Arm rüber zum großen Bett und gab mir dort endlich was zu essen! :D
Jedoch überfiel mich gemeiner Weise beim trinken immer wieder die Müdigkeit und Mutti gab alles damit ich wach blieb und meine Flasche austrank...20Minuten später habe ich es dann endlich geschafft und Mutti nahm mich hoch zum Bäuerchen machen...also...ich solltes jedenfalls Bäuerchen machen aber von mir kam nur noch ein schwaches Gähnen und schon war weggeschlummert!
Das rächte sich jedoch so gegen 5Uhr und ich kotze erstmal fleißig...da es ziemlich eklig nass und glitschig war weckte ich Mutti nochmal damit sie dieses stinkende Ekelzeug wegwischte,als ich endlich befreit war von diesem Schleim schlief ich wieder friedlich ein...jedoch nicht für lange...um 7.30uhr weckte ich Mutti abermals,da ich nicht mehr schlafen wollte und mir langweilig war.
Also schlurfte Mutti nun mit Augenringe bis zu den Knien rüber zu meinem Bettchen und trug mich rüber mit zu ihr ins große Bett,sie legte mich dann rüber zu Papi,der aber noch tief und fest schlief...ich bin mir sicher neben ihm hätte ein Rockkonzert stattfinden können und es hätte ihn nicht ansatzweise gejuckt!
Tja also blieb mir nur Mutti zur Unterhaltung,welche aber von der Müdigkeit geplagt wurde und somit auch nicht gerade der Knaller war,jedoch munterte ich sie ein wenig mit meinem süßen Gebrabbel und meinem unwiderstehlichen Lächeln auf...als dann endlich auch mal Papa wach wurde kam meine Mutti auf die Idee,dass Papa mir ja mal die Windeln wechseln könnte dieser jedoch protestierte und meinte solange ich ruhig wäre müsse man das nicht machen...Mutti war danach ganz schön angepisst kann ich euch sagen und fauchte dann Papa erstmal an von wegen "Mit der Ruhe ist es dann aber erstmal ganz aus,wenn der'nen wunden Po kriegt!"
Und somit wechselte mir Mutti unter leichtem Grummeln die Windel.
Nachdem wir alle aufgestanden sind,ich nochmal die Flasche bekam und wir im Wohnzimmer waren knödelte ich in meinem Kinderknast vor mich hin und kaute glückseelig auf meinem Lieblingsteddy herum...irgendwann muss ich dann wohl eingeschlafen sein und so richtig wach wurde ich erst wieder um kurz vor 15Uhr wo mir Papa die Flasche gab und Mutti mich danach wickelte.Dann klingelte es an der Tür und meine Oma Ingrid war auf einmal da samt dem Kindersitz für's Auto...und schon zog mich meine Mutti für draußen an,was ich diesmal gnädigerweise ganz ruhig über mich ergehen ließ!Nur den Autositz fand ich dann nicht mehr so toll...irgendwie habe ich den größer in Erinnerung gehabt....oder bin ich vielleicht doch soooo schnell gewachsen?!
Naja lange ärgern hat wenig Sinn und somit schlief ich dann ein als wir im Auto waren und losfuhren...aber nicht ohne vorher meine Mutti grimmig anzugucken,worüber sie sich jedoch nur lustig machte..."PAH blödes Weib!"
Als wir dann auf dem Parkplatz vom Kaufland ankamen wurde ich wieder munter,aber jedoch nur für kurze Zeit da ich mitsamt der Autoschale in einen Einkaufswagen gestellt wurde wo ich dann wunderbar drinn geschauckelt wurde.

Und selbst jetzt wo Mutti hier am Pc sitzt und euch diese Zeilen hier schreibt schlummere ich noch friedlich und weiß noch gar nicht,dass wir schon wieder zuhause sind =) 

26.2.07 19:25


Die ersten Anfänge

Hallo erstmal

Ich bin Leon und blogge von heute an nun meine täglichen Erlebnisse!Also eher gesagt bloggt meine Mama und ich mach den Blödsinn über den sie schreiben kann *hihi*
Ich gewähre euch hier Einblicke in meine kleine (naja für mich sehr große) Welt!

Naja was schreibt meine Mutti hier nur wieder für sinnloses Zeug..los gehts mit meinem Tagesbericht!

Heute früh um 3.30Uhr weckte ich meine liebste Mutti mit einem lauten Geheul,denn mein Magen machte sich bemerkbar und verlangte nach meiner leckeren Milch...Mutti stand dann auch sofort wie'ne Eins im Bett und schlurfte in Richtung meines Bettchens,wo sie mich erstma versuchte mich mit meinem Schnulli zu trösten....aber nix is,ich lass mich doch hier nicht verarschen und spuckte das Ding prompt wieder aus! Also schlurfte Mutti mitsamt ihrer riesigen Augenringen in die Küche und rührte liebevoll meine Milch an.Danach ging sie jedoch glatt an meinem Bettchen vorbei was ich sofort mit einem weiteren Protestgeheul honorierte!
Und schon kam sie zu meinem Bettchen und hob mich samt meines Spucktuchs heraus!Wir setzten uns dann gemütlich auf die Bettkante von Papis und Mamis Bett und Mutti gab mir nun endlich(!) meine langersehnte Flasche,jedoch musste ich meine Mutti immer wieder durch aufheulen dazubringen nicht wieder einzuschlafen und die Flasche sinken zu lassen!Das war vielleicht blöde...aber was nimmt man nicht alles für sein geliebtes Fläschchen in Kauf!

Tja ich habe dann rasch die Flasche geleert und danach brav mein Bäuerchen gemacht,danach verfrachtete mich Mutti wieder zurück in mein Bettchen,was ich aber eigentlich gar nicht mehr wirklich mitbekam da ich schon beim Bäuerchenmachen eingenickt bin!

Das nächste mal weckte ich dann meine Mutti um kurz nach 8Uhr aus purer Langeweile und gütig wie sie ist holte sie mich aus meinem Bettchen und nahm mich mit ins große Bett wo wir dann erstmal ausgiebig kuschelten...Papa schlief noch seelig....tja dann sind meine Mama und ich dann wohl auch beim kuscheln eingeschlafen,jedoch nicht für lange um 9.30uhr waren wir wieder wach und weckten dann auch den immernoch sehr müde dreinblickenden Papa!

Mama und Papa blödelten dann etwas mit mir rum und dann kam der Moment vor dem es Mutti immer graust und um den sich Papa nur allzugerne drückt...der Moment des morgendlichen Windelnwechselns!!!

Tja Mutti durfte dann meinen wohlgeformten Babypopo säubern denn ich hatte über Nacht einen ziemlichen Stinkehaufen in meine Windelgesetzt!Währrend Mutti mit den Fuchttüchern rumhantierte lachte ich sie immer wieder an vorallem wenn sie gerade mal wieder anfing die Nase zu rümpfen.

Dann fiel Mutti auf,dass meine ganzen Anziehsachen nass waren und meine Windel übergelaufen war und zog mich um was ich auch nicht unbedingt so toll fand,da ich lieber nackig geblieben wäre!

Danach gingen wir alle gemeinsam ins Wohnzimmer wo ich dann zu meinen Plüschtieren ins Laufgitter gelegt wurde...und in dieser netten Gesellschaft bin ich erstmal wieder friedlich eingeschlummert!

25.2.07 15:45



Startseite
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Über mich
Meine DO's & DONT's
Meine Mama
Mein Papa
Fotos
Gratis bloggen bei
myblog.de